Höhepunkte

Das Geschäftsjahr 2019

Wer sich am Markt weiterhin behaupten und die Region und ihre Menschen fördern und unterstützen möchte, muss sich immer wieder neu orientieren. In die Zukunft schauen. Und neue Wege beschreiten. 2019 hat die Förde Sparkasse wieder viele innovative und nachhaltige Projekte angeschoben und umgesetzt.

Neues Vorstandsmitglied

Dazu gehörte auch ein Generationenwechsel in unserem Vorstand. Seit dem 1. Oktober 2019 verstärkt Peter Moll unsere Führungsspitze. Er löste den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Ulrich Boike ab, der altersbedingt aus dem Vorstand ausschied. „Wir freuen uns, mit Herrn Moll eine Persönlichkeit mit umfassenden Kenntnissen und Erfahrungen im Kreditgewerbe für den Vorstand der Förde Sparkasse gefunden zu haben“, erklärte Dr. Ulf Kämpfer, Kieler Oberbürgermeister und Vorsitzender unseres Verwaltungsrates.

Wegweisende Produkte

In Zeiten von knappem Wohnraum und ansteigenden Mieten wünschen sich viele Menschen ein eigenes Dach über dem Kopf. Als Finanzdienstleister für die Region haben wir ihnen den Weg zum Wohneigentum geebnet – mit einer einzigartigen Null-Prozent-Finanzierung, mit der wir deutschlandweit Vorreiter sind. Auch dem zeitgemäßen Bedürfnis, unsere Finanzgeschäfte weiter zu digitalisieren, haben wir Rechnung getragen – zum Beispiel mit vielen neuen Apps, der Echtzeitüberweisung im mobilen Banking und einem noch sichereren Authentifizierungsverfahren für digitale Kreditkartenzahlungen.

Kulturelle Highlights

Wir sind in der Region zu Hause und fördern diverse gemeinnützige Projekte. Die Bandbreite unseres gesellschaftlichen Engagements ist riesig. Es erstreckt sich vom Natur- und Klimaschutz über schnelle tatkräftige Hilfe mit Muskelkraft bis hin zur finanziellen Förderung von sozialen Projekten durch die Stiftungen unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse. Allein 12.000 Euro flossen zum Beispiel in den neuen digitalen Kulturwegweiser des Kreises Rendsburg- Eckernförde. Interessierte finden im Internet künftig alle lokalen Sehenswürdigkeiten. Vor Ort wird man per Smartphone über einen QR-Code interessante Hintergrundinformationen abrufen können.

Verbesserte Klimabilanz

Aber auch in eigener Sache arbeiten wir unermüdlich daran, unseren ökologischen Abdruck zu verringern und unsere Klimabilanz zu optimieren. Dazu haben wir beispielsweise unseren Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umgestellt, die unseren CO2-Ausstoß drastisch senken.

Den kompletten Jahresbericht 2019 finden Sie hier