Zuverlässig

Das Geschäftsjahr 2020

Handeln. Für die Region.

Das Jahr 2020 war für uns, unsere Region und die gesamte Welt sehr bewegend. Die Förde Sparkasse hat 2020 ebenfalls viel bewegt. Intern wie für die Menschen in der Region. Denn für die sind wir gerade auch in bewegten Zeiten da.

Innovative Lösungen

Die Coronapandemie traf uns aus technologischer Sicht nicht unvorbereitet. Bereits in den Vorjahren hatten wir neue, agile Arbeitsweisen, dezentrales Arbeiten und die Kommunikation über digitale Kanäle weiterentwickelt oder schon implementiert. Dennoch erforderte die neue Situation viele Anpassungen und Anstrengungen. Durch schnell eingeführte Sicherheitskonzepte, flexible Arbeitszeitlösungen und eine weitgehende Entzerrung von Bürobelegungen u. a. durch mobiles Arbeiten haben wir sie gemeinsam gemeistert. Und diese Zeit zum Lernen genutzt. Angefangen bei der Nutzung neuester digitaler Tools bis zum virtuellen Führen.

IN DIESEM JAHR HABEN WIR BEWIESEN, DASS SICH DIE MENSCHEN IN DER REGION AUCH IN SCHWIERIGEN ZEITEN AUF IHRE FÖRDE SPARKASSE VERLASSEN KÖNNEN.

Götz Bormann, Vorstandsvorsitzender der Förde Sparkasse

Angepasst haben wir nicht nur interne Prozesse. Unsere digitalen Angebote haben wir auch für unsere Kunden weiter ausgebaut. Wir stehen zuverlässig beratend an ihrer Seite – egal wo unsere Kunden gerade sind und unabhängig von äußeren Umständen. Unsere digitalen Bezahllösungen haben wir ebenfalls ausgebaut. So profitieren Privat- und Geschäftskunden von der Erweiterung von Apple Pay um die girocard. Das Ziel, unseren Kunden das Bezahlen über verschiedene Medien so einfach wie möglich zu machen, haben wir damit erreicht. Zudem haben wir eine weitere Innovation im abgeschlossenen Geschäftsjahr angestoßen: Mit unserem Tochterunternehmen, der DLS GmbH (Dienstleistungsund Serviceagentur), betreten wir Neuland.

Unbürokratische Hilfe

Etliche Unternehmen gerieten zu Beginn der Coronakrise unverschuldet in Not. Schnelle und unbürokratische Hilfe, sowohl bei der Beantragung von Hilfsgeldern, Aussetzung von Zins- und Tilgungsleistungen als auch in Sachen Beratung und Orientierung, war gefragt. Die Förde Sparkasse hat größtmögliche Ressourcen aufgebracht, um der besonderen Situation unserer Kundinnen und Kunden gerecht zu werden und ihnen schnell und unkompliziert zu helfen. Doch nicht nur Unternehmen hatten mit erheblichen und teils existenzbedrohlichen Engpässen zu kämpfen. Besonders hart getroffen hat die Krise auch die Kunst- und Kulturbranche. Hier war schnelle und unkomplizierte Hilfe gefragt. Ein gutes Beispiel dafür war die Einrichtung eines Nothilfefonds für Vereine über die Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse. Wir unterstützten an vielen Stellen tatkräftig – sei es bei engagierten Spendenaktionen, pandemiekonformen Veranstaltungen oder digitalen Lösungen im Sport. Eben „zuverlässig“ – daher auch der Titel dieses Jahresberichts. In diesem Bericht zu einem besonderen und arbeitsreichen Jahr 2020 lassen wir dessen Höhen und Tiefen Revue passieren – in der Gewissheit, dass diese Krise uns alle stärker gemacht hat.

Jahresbericht als PDF