Landesweit ins freie Netz

Die Zukunft ist digital – die Gegenwart auch. Längst hat der digitale Wandel alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens erfasst.

Das gilt auch für die Förde Sparkasse. Wir bieten Online-Banking und sprechen mit unseren Kunden per E-Mail, Chat und über die sozialen Medien.

Ohne leistungsstarke und flächendeckende digitale Infrastruktur ist das nicht machbar. Daher engagieren wir uns für das Leuchtturmprojekt #SH_WLAN, das kostenlose Hotspots im ganzen Land anbietet.

Freies WLAN für alle

Ziel des #SH_WLAN ist es, allen Menschen in ganz Schleswig-Holstein einen kostenlosen und kabellosen Zugang zum Internet zu verschaffen. Die Förde Sparkasse war von der ersten Stunde an dabei und hat den Vorläufer dieses Projekts, das KN_WLAN, mit initiiert. Gemeinsam mit den Kieler Nachrichten und dem Netzwerkspezialisten Addix haben wir bereits 2016 erfolgreich das kostenlose öffentliche WLAN-Netz in Kiel aufgebaut und in unseren Filialen aktiviert.

Kick-off auf der Cebit

Im März 2017 wurden auf der Computermesse Cebit Nägel mit Köpfen gemacht. Der damalige Ministerpräsident Torsten Albig unterzeichnete das Kooperationsabkommen für ein landesweites WLAN-Netz mit dem Sparkassen- und Giroverband sowie dem Kieler Unternehmen Omnis. Bis Ende 2018 sollen alle 1.600 öffentlichen Gebäude der Landesverwaltung mit WLAN-Zugangspunkten ausgestattet werden. Hinzu kommen 300 Sparkassenfilialen sowie die 240 schon bestehenden Standorte des #KN_WLANs in Kiel.

Von Hohenwestedt ins ganze Land

2017 nahmen wir ganz Schleswig-Holstein ins Visier. Der Startschuss zum #SH_WLAN erfolgte am 13. Mai anlässlich der Hohenwestedt-Messe. Dort schalteten Bürgermeister Holger Bütecke und Götz Bormann, der Vorstandsvorsitzende der Förde Sparkasse, den ersten Hotspot im #SH_WLAN frei. Wenige Tage später ging ein weiterer Hotspot in unserer dortigen Filiale im Zentrum der Gemeinde ans Netz. Insgesamt zehn Zugangspunkte wurden bis Ende 2017 allein in Hohenwestedt aktiviert.

Digitale Woche Kiel

Natürlich hört unser Engagement für die digitale Zukunft nicht beim #SH_WLAN auf. 2017 haben wir auch die erste Digitale Woche Kiel gesponsert. Über 200 kostenlose Veranstaltungen standen auf dem Programm. Die Digitale Woche Kiel hat erfolgreich deutlich gemacht, dass die Digitalisierung neben der Arbeitswelt auch die Bereiche Bildung, Kommunikation, Transport, Gesundheit und Verwaltung betrifft. Und dass es in der Landeshauptstadt schon mehr als 10.000 Jobs in der Digitalbranche gibt.