Geballtes Engagement

Sie möchten sich fit halten? Laufen ist eine besonders flexibel, naturverbunden und einfach. Jeder kann laufen.

Ob Anfänger, Freizeit- oder Profisportler. Überall und zu jeder Zeit. Alles, was man braucht, sind ein paar Laufschuhe. Und Spaß an der Bewegung.

Laufen ist einfach. Und gut für die Gesundheit. Deshalb unterstützen wir den Laufsport in der Region. Zum einen mit finanziellen Mitteln. Zum anderen durch unsere sportbegeisterten Mitarbeiter. Auch 2016 waren wir bei vielen spannenden Lauf-Veranstaltungen dabei. Als Läufer. Oder als Sponsor. Hier einige Beispiele für unser laufendes Engagement.

Der Klassiker: Kiel.Lauf

Zu den bekanntesten Lauf-Events in Kiel zählt der jährliche Kiel.Lauf. Mitmachen können alle Laufbegeisterten. Auch ohne Mitgliedschaft in einem Sportverein.

Je nach Kondition und Fitnessgrad läuft man den Kurzlauf mit 5,3 km. Den Volkslauf mit 10,4 km. Oder den Halbmarathon mit 21,0955 km. Ganz junge Nachwuchssportler rennen beim Bambinilauf um die Wette. 900 Meter lang.

2016 kreuzte sogar Albert II., Fürst von Monaco, die Strecke der 10.100 Läufer. Sein Fahrzeugkonvoi passte exakt eine Pause zwischen zwei Läufen ab.

Noch mehr regionale Höhepunkte

Wir unterstützen auch das größte Lauf-Event im Dänischen Wohld – den Gettorf Lauf. Die Strecke verläuft über einen landschaftlich schönen 10-Meilen-Rundkurs. Eine 5 km-Wendepunkt-Strecke ist inklusive.

Der Kreis-Lauf Plön ist der längste Benefiz-Staffellauf in Deutschland. Er verläuft über 100 km durch landschaftliche Höhepunkte des Kreises Plön. Die Erlöse aus dem Event werden an unterschiedliche Sportvereine gespendet. Wir engagieren uns gern für diese gute Sache.

Für ganz durchtrainierte Läufer macht der Ostsee-Triathlon das Rennen. Auch hier sind wir als Sponsor dabei.