Gemeinsam da durch: Für die und mit den Menschen in der Region

Bei und mit der Förde Sparkasse ist immer etwas los. Zumindest war es bis zum Frühjahr 2020 so.

Danach wurde es still um unsere vielen Events und Veranstaltungen. Bis wir eine Idee hatten und sie prompt in die Tat umsetzten.

Ob Ausstellungen in unseren Filialen, Umweltaktionen, Berufsmessen und sonstige Kundenveranstaltungen – bei der Förde Sparkasse jagte oft ein Event das nächste. Bis die Welt stillstand und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kundinnen und Kunden und unser aller Mitmenschen wichtiger war als alles andere. Mit spürbaren Nebeneffekten: Kulturschaffende verloren Aufträge, Bühnen, Ausstellungsmöglichkeiten. Gastronomiebetriebe mussten schließen und erhebliche Umsatzeinbußen verzeichnen. Bewohnerinnen und Bewohner von Senioreneinrichtungen waren durch die Schutzmaßnahmen zwar sicherer – oft aber auch mit Einsamkeit, Isolation und Eintönigkeit konfrontiert. Schnell war die Idee geboren, all diese Menschen zusammenzubringen – unter Pandemiebedingungen, versteht sich.

Mit einer Reihe von Aktionen haben wir Bewohnerinnen und Bewohnern von Senioreneinrichtungen sowie deren Pflegepersonal eine kleine Ablenkung vom erschwerten Alltag ermöglicht. Sowohl für Musik- und Kunstschaffende als auch für die Gastronomie, die von uns engagiert wurden, waren diese Aktionen eine willkommene Abwechslung. Und so erklangen in den Innenhöfen sowie Gärten der Einrichtungen Lieder, wurden Zauberei und Artistik zum Besten gegeben und regionale Leckereien genossen.

Das Duo „Havariegefahr“ bescherte den rund 300 Bewohnerinnen und Bewohnern in den Innenhöfen des Domicil Seniorenpflegeheims in Kiel mit Seemannsliedern und Klamauk einen schönen Nachmittag. Die Akkordeonspielerin Bianka Brüdgam ging mit den rund 40 Seniorinnen und Senioren sowie Mitarbeitenden des Kieler Altenzentrums St. Nikolai auf musikalische Weltreise, während Schokopralinen der Patisserie „2fach“ zusätzlich den Nachmittag versüßten.

Björn de Vil begeisterte mit akrobatischen Einlagen die 100 Bewohnerinnen und Bewohner des Alloheim und die Bäckerei Rönnau erfreute eine weitere Einrichtung mit einem Kuchenbuffet.

DIE SPARKASSE ENGAGIERT SICH AUCH SONST VIELFÄLTIG. FÜR DAS GEMEINWOHL, DIE REGION UND DIE MENSCHEN, DIE HIER LEBEN.

Götz Bormann, Vorstandsvorsitzender der Förde Sparkasse

Mit diesen und vielen weiteren Aktionen zeigen wir den Menschen in der Region: Wir haben unseren sozialen Auftrag auch und gerade in der Krise nicht vergessen. Wir sind für Sie da!