Großes Engagement für große Projekte

Die Förde Sparkasse setzt sich für die Belange der Menschen ein und bewegt die Region. Dafür bedarf es manchmal größerer Spenden.

2018 gingen diese an zwei regionale Leuchtturmprojekte. Sie liegen nicht nur uns am Herzen liegen, sondern kommen vielen Menschen in unserem Geschäftsgebiet langfristig zugute.

Konzertsaal Kieler Schloss

Eine Million Euro spendeten wir gemeinsam mit der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse für die Sanierung des Konzertsaals am Kieler Schloss. Unser Vorstandsvorsitzender Götz Bormann übergab den Scheck in der Hamburger Elbphilharmonie an den Vorsitzenden des Fördervereins Konzertsaal am Kieler Schloss e. V. Hendrik Murmann. „Bei dem Konzertsaal am Kieler Schloss handelt es sich um eine Kulturstätte von herausragender Bedeutung. Er hat über die Stadtgrenzen hinaus einen hohen Stellenwert für das kulturelle Leben in der Region“, erklärte Bormann.

Die Scheckübergabe fand anlässlich des Benefizkonzertes „Kiel goes Elphi“ statt. Es wurde mit der Hilfe des Philharmonischen Orchesters Kiel und dem Verein Musikfreunde Kiel e. V. zugunsten der Restaurierung des Konzertsaals veranstaltet. Der Förderverein Konzertsaal am Kieler Schloss e. V. gründete sich 2018. Er sammelt finanzielle Mittel für die Restaurierung und die Weiterentwicklung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes.

Hospiz in Gettorf

Den Bau eines Hospizes im Dänischen Wohld unterstützten die Förde Sparkasse und ihre Stiftergemeinschaft mit 500.000 Euro. Unter dem Namen „Hospiz im Wohld“ soll es künftig zehn Betreuungsplätze anbieten. Zwei davon für schwerkranke Kinder. Damit will der Hospizverein Dänischer Wohld e.V. die Versorgungslücke im Kieler Umland schließen. Schon im Frühjahr 2020 sollen die ersten Patienten aufgenommen werden.

Der Impuls für dieses Projekt stammt von Eckernfördes Bürgermeister Jörg Sibbel. Er wies darauf hin, dass es in der Region zu wenige Plätze für die Betreuung von Kindern und Erwachsenen gebe. Die Betroffenen müssten bisher teilweise unzumutbar lange Wartezeiten und Wege in Kauf nehmen.

Unsere Großspende wurde im Rahmen eines Besuchs von Ministerpräsident Daniel Günther übergeben. Er machte sich selbst ein Bild von der ehrenamtlichen Tätigkeit des Hospizvereins. Carsten Zarp, Vorstand der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse, betonte: „Der Verein leistet eine immens wichtige Arbeit. Wir hoffen, dass wir mit dieser gemeinsamen Spende ein Stück zu der erfolgreichen Realisierung dieses tollen Projektes beitragen können.“