Apple Pay startet bei der Förde Sparkasse

Einfach, sicher und vertraulich zahlen mit Apple Pay. Das können Kundinnen und Kunden der Förde Sparkasse jetzt mit ihrer Sparkassen-Card.

Und auch unsere Firmenkunden profitieren von den innovativen Bezahllösungen.

Das iPhone oder die Apple Watch an das Kartenterminal halten – ohne Bargeld, Sparkassen-Card oder PIN-Eingabe. Einfacher und moderner zahlen geht nicht. Kundinnen und Kunden der Förde Sparkasse können diese Art der Zahlung seit August 2020 ganz einfach nutzen. Damit und mit den modernen Bezahllösungen für Firmenkunden untermauert die Förde Sparkasse erneut ihre Payment-Kompetenz.

Die Erweiterung von Apple Pay um die girocard passt ideal zum hohen Anspruch der Förde Sparkasse bei digitalen Bezahllösungen. Unser Ziel, allen Kundinnen und Kunden überall das Bezahlen mit allen Medien zu ermöglichen, haben wir damit erreicht. Die Förde Sparkasse baut damit konsequent ihr Girokontoangebot mit attraktiven Payment-Produkten aus. Sparkassen-Kreditkarten von Visa und Mastercard können bereits seit Dezember 2019 zum Bezahlen mit Apple Pay genutzt werden. Der nächste Schritt ist schon in Vorbereitung: Das Einkaufen mit Apple Pay und der girocard in Apps oder im Web über den Safari Browser wird in 2021 ebenfalls möglich sein – ohne manuelles Ausfüllen von Kontoformularen, ohne wiederholtes Eingeben der Versand- und Rechnungsdaten.

Die Apple Pay-Authentifizierung erfolgt über Face ID (Gesichtserkennung), Touch ID oder Gerätecode sowie mit einem einmaligen dynamischen Sicherheitscode. So ist die Zahlung immer sicher. Apple Pay mit der Sparkassen-Card wird mit dem iPhone ab Version 6s und mit Apple Watch ab Series 1 unterstützt. Alles, was Sparkassen-Kunden benötigen, um ihre Sparkassen-Card in der Wallet App zu hinterlegen, ist ein Zugang zum Online-Banking ihrer Sparkasse und die aktuelle Version der Sparkassen-App.

Das kontaktlose Bezahlen können Privat- und auch Firmenkunden im Payment Showroom unseres Finanzzentrums Kiel selbst erleben und sich dazu von unseren Expertinnen und Experten für Electronic Banking beraten lassen. Denn auch für Firmen, die auf der Suche nach modernen Bezahlsystemen für ihr stationäres oder Online-Business sind, bietet die Förde Sparkasse innovative Lösungen.

Im begehbaren Multimedia-Würfel, ein im Norden einmaliges Konstrukt, können die verschiedenen kontaktlosen Bezahlmöglichkeiten ausprobiert werden. Der Latte Macchiato oder ein Cappuccino aus dem Kaffeeautomaten im Payment Showroom lässt sich beispielsweise von Interessierten via Smartphone oder Smartwatch bezahlen. Der eher symbolische Preis von 50 Cent geht dabei zu 100 Prozent als Spende an ein gemeinnütziges Projekt.