Ins Rollen bringen

Träume leben und Zukunft gestalten. Dabei helfen wir vielen Menschen in unserer Region. Ein Beispiel sind Jörn Jacobi und Tim Ascheberg.

Die beiden Ingenieure rollen 2012 mit einem innovativen Elektroroller in die Förde Sparkasse. Dieser heißt „Scuddy“. Die beiden Erfinder brauchen finanzielle Schubkraft bei der Gründung ihres Start-ups. Der Businessplan überzeugt, das Produkt erst recht. Wir unterstützen die Entwicklung und  die Vermarktung des innovativen E-Rollers seit der 1. Stunde.

Vom Start-up zur Roller-Manufaktur

4 Jahre später liegt die Existenzgründung von Jacobi und Ascheberg schon weit zurück. 2016 gehört ihr Unternehmen zu unseren „ganz normalen“ Gewerbekunden. Mit unserer Hilfe entwickelte sich aus einer zündenden Idee eine solide Firma. Das ist immer wieder schön für uns.

Doch wie bewerten unsere Kunden die Zusammenarbeit?

„Mit der Förde Sparkasse lief es für uns immer rund. Die ist so flexibel und unkompliziert wie wir. Das ist Gold wert. Heute sind wir finanziell in ruhigeren Fahrwassern angekommen als in unserer Gründungsphase.“  – Tim Ascheberg  

Ungewöhnlicher TV-Auftritt

Schlagzeilen machen die beiden Jungunternehmer 2016 in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“. Sie bieten den Investoren 10 % ihres Unternehmens für nur 1 Euro. So wollen sie vom Marketing- und Vertriebswissen eines Investors profitieren. Der Deal klappt. 2 Investoren sagen Ja. Die Scuddy-Männer haben den Dreh eben raus.

„Das Wichtigste für eine gute Zusammenarbeit? Die Chemie muss stimmen. Als wir damals mit Scuddy ins Besprechungszimmer fuhren, war unser Berater von der Förde Sparkasse sofort begeistert. Da wusste ich, wir sind auf einer Wellenlänge. Das ist auch heute noch so.“ –  Jörn Jacobi