Mehr Zeit für Individualität

Immer mehr Menschen – vor allem Berufstätige – wünschen eine Beratung am späten Nachmittag oder in den frühen Abendstunden.

Daraufhin haben wir Mitte 2017 zunächst in drei Kieler Filialen unsere herkömmlichen Öffnungszeiten abgeschafft und neue Zeiten für Service und Beratung eingeführt.

Seit September bzw. Oktober 2017 sind unsere Kieler Filialen in Düsternbrook, Ellerbek und im Sophienhof während der Servicezeiten für alle Kunden geöffnet. Während der Beratungszeiten finden dagegen ausschließlich individuelle Beratungsgespräche statt. Die Termine werden vorher vereinbart.

"UNSERE MITARBEITER REAGIEREN JETZT NOCH BESSER AUF DIE WÜNSCHE UNSERER KUNDEN,"

erklärt Götz Bormann, Vorstandsvorsitzender der Förde Sparkasse. „Zu bestimmten Zeiten fragten unsere Kunden die Service-Dienstleistungen unserer Mitarbeiter kaum nach. Stattdessen stieg ihr Bedarf nach persönlichen Beratungen. Daher haben wir unsere Öffnungszeiten neu gestaltet und auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmt.“ Die Aufteilung in Service- und Beratungszeiten kam bei unseren Kunden sehr gut an. Nun stellen wir sukzessive alle Filialen der Förde Sparkasse darauf um. Zusätzlich zu den Kieler Standorten Düsternbrook, Ellerbek und Sophienhof haben wir ab November 2017 in elf weiteren Filialen neue Service- und Beratungszeiten eingeführt. Das betrifft unsere Filialen in Wankendorf, Klausdorf, Schellhorn, Ascheberg, Selent, Laboe, Mönkeberg, Holtenau, Altenholz-Erdbeerfeld, Suchsdorf und Schönkirchen.

In all diesen Filialen beraten unsere Mitarbeiter montags bis freitags zwischen 8 und 20 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung.

Die Service- und Beratungszeiten aller Filialen finden Sie unter: www.blog.foerde-sparkasse.de